Joomla Templates and Joomla Extensions by ZooTemplate.Com
Blue Grey Red
Joomla Templates and Joomla Extensions by ZooTemplate.Com

Jugend und globale Herausforderungen - Zukunftsfest 2017 im Europahaus Klagenfurt

IAAIevent5Dec2017Klagenfurt

Zum Thema:

Der technische Fortschritt und internationalisierte Märkte eröffnen heutzutage jedem Einzelnen von uns unzählige Möglichkeiten des Reisens, des Konsums, des Waren- und Dienstleistungsaustauschs und der interkulturellen Begegnung.

Gleichzeitig sehen wir insbesondere im Umweltbereich, dass wir als Weltgemeinschaft an die Belastungsgrenzen des Planeten Erde stoßen und dass es ein Fehler war, zu glauben, dass globale Herausforderungen wie der Klimawandel alleine von internationalen Organisationen wie den Vereinten Nationen (UNO) oder nationalen Regierungen gelöst werden können.

Statt dessen wird immer klarer, dass eine friedliche, gerechte und nachhaltige Welt nur möglich sein wird, wenn jeder einzelne Bürger - wenn wir alle gemeinsam - verantwortungsbewusst und chancenorientiert globale Herausforderungen im Alltag mitdenken und globale Ziele wie die Nachhaltigkeitsziele der sgn. Agenda2030 in unseren Entscheidungen mitberücksichtigen.

Das muss aber nicht gleichzeitig Verzicht und Einengung bedeuten! Vielmehr eröffnet Weltoffenheit neue Möglichkeiten für die eigene persönliche und berufliche Entwicklung und für die Abwendung existenzbedrohender Umwelt- und Wirtschafts-Risiken. Damit dieses neue Verständnis von globalen Herausforderungen als Chance in unserer Gesellschaft Fuß fassen kann, ist es notwendig, dass Bildungsinstitutionen, Städte und Gemeinden, (Sozial-)Unternehmer und zivilgesellschaftliche Akteure einander vor Ort kennen lernen und neue Wege der Zusammenarbeit entwickeln.

Mit der Veranstaltung "Jugend und globale Herausforderungen" im Rahmen des Veranstaltungsformats "Zukunftsfest Kärnten/Koroške/Carinthia" (siehe Videoberichte zu den Zukunftsfesten der Jahre 2013: http://bit.ly/ZF_2013 und 2014: http://bit.ly/ZF_2014) wollen wir in Kärnten bzw. in Klagenfurt einen Schritt in diese Richtung setzen . Wir wollen aufzeigen, wie junge Menschen mit diversen zivilgesellschaftlichen Initiativen und in partnerschaftlichen Initiativen mit öffentlichen Stellen bereits jetzt die Welt von Kärnten aus mitgestalten. Weiters wollen wir uns gemeinsam überlegen, wie derartige Aktivitäten in Zukunft untereinander besser vernetzt und mit mehr Ressourcen ausgestattet werden können um noch wirkungsvoller zu werden.

Dabei wollen wir auch konkrete Kooperationsmöglichkeiten im Alpen-Adria Raum (insbesondere mit der European Association for Local Democracy ALDA in Vicenza/Italien und Partnern in Slowenien) erörtern.

Programm (Stand 02. Dezember 2017):

Moderation:

Begrüßung

  • -     Miroslav Polzer, IAAI, GloCha - Die Zukunft der Welt von Kärnten aus mitgestalten
  • -     Harald Schellander, Plattform Zivilgesellschaft Kärnten/Koroška - Zivilgesellschaftliches Engagent in Kärnten
  • -     Video zum EU-Projekt LADDER - Grassroots Action for the SDGs https://youtu.be/YXJ-Cjk9Grs

Einleitungsvortrag

  • -     Josefine Scherling, Pädagogische Hochschule Kärnten, Leiterin des Lehrgangs 'Global Citizenship Education' - Mit Hilfe von Bildung globale Herausforderungen in globale Chancen verwandeln

Präsentation von Initiativen:

Mit der Kraft der Musik eine bessere Welt erschaffen

19.30 h Abschluss

-       Feier des10-jährigen Bestandsjubiläums des Vereins IAAI Zentrum für globale Herausforderungen und Innovation Klagenfurt bei Speis, Trank und Musik mit Videobotschaften von IAAI-Kooperationspartnern aus den USA, Frankreich, China und Russland

IAAIevent5Dec2017Klagenfurt unten

IAAI GloCha Key Initiatives

Joomla Templates and Joomla Extensions by ZooTemplate.Com

GYMC15 Global Challenges Youth Music Contest

Global Challenges Giving Pledge Conference & 15/15/15

GloCha Centers Network - Facilitating Technology Access for Young Global Citizens